Studien mit
Experten realisieren

Internationale Studienförderung

Mit dem Instrument European Research Area (ERA) wird in Europa die Zusammenarbeit zwischen nationalen und regionalen Forschungsorganisationen in Deutschland z. B. durch die DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) gefördert und koordiniert. 

European Reference Networks (ERNs)

Die Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit der Europäischen Kommission hat auf ihrer Website ein Dokument mit ausführlichen Informationen zu "European Reference Networks" (ERNs) veröffentlicht. Darin werden häufig gestellte Fragen, z. B. zur Gründung, den Aufgaben, thematischen Schwerpunkten, spezifischen Krankheitsgebieten und dem Nutzen von ERNs beantwortet.

Horizont 2020 – Arbeitsprogramm 2018

Die Europäische Kommission hat Informationen zum Work Programme 2018 auf ihrer Webseite veröffentlicht.

Übersicht aller Horizont-2020-Dokumente

Im Participant Portal der Kommission befinden sich die einzelnen Aufrufe sowie Informationen zur Antragstellung und die notwendigen Dokumente.

Aktualisiertes Template für klinische Studien
Für die kommenden Aufrufe im Bereich "Gesundheit, demographischer Wandel und Wohlergehen" wurde das Template für klinische Studien erweitert.
Wie für die Erstellung eines Studienprotokolls sind detaillierte Angaben zu Design, Population, Umfang, statistischen Methoden, Durchführung der geplanten Studien sowie die Kontaktaufnahme zu regulatorischen Behörden darzulegen.
Wesentliche Neuerungen betreffen die Bezugnahme auf relevante Leitlinien von Fachgesellschaften sowie ausführlichere Angaben zur Studiendurchführung, wie z. B. Meilensteine, Rekrutierungsstrategie, Monitoring und Datenmanagement und die Einbindung von Gremien.
Weiterhin sind nun für klinische Studien sogenannte "Deliverables" fällig. Diese betreffen die Registrierungsnummer, regulatorische Genehmigungen und Ethikvoten, einen "midterm recruitment report" und die Veröffentlichung der Ergebnisse. Das Template kann für alle geplanten klinischen Studien als Leitfaden für notwendige Angaben genutzt werden. Für einige in 2016 ausgeschriebene Topics ist die Verwendung vorgeschrieben, sofern klinische Studien durchgeführt werden.

Direkter Link zum Programmpunkt 8 (Health, demographic change and well-being). 
Das Template finden Sie hier.

Kommentierter Leitfaden zur Erstellung von Anträgen in Horizont 2020

Das FP7-Projekt Health-2-Market hat als Hilfestellung für die Antragstellung in Horizont 2020 einen kommentierten Leitfaden erstellt: das ARIaT (Annotated Research and Innovation actions Template). Er soll Antragstellern bei "Forschungs- und Innovationsmaßnahmen" (RIA) sowie "Innovationsmaßnahmen" (IA) helfen, alle relevanten Aspekte, besonders zu Innovation, bestmöglich zu adressieren. Der Leitfaden spiegelt die Struktur des Proposal Templates wieder und führt zu jedem Unterabschnitt Expertenempfehlungen und Beispiele an, wie das konkrete Projekt bestmöglich zu beschreiben ist.

Neben den Abschnitten Excellence, Impact, und Implementation sind auch Hinweise zu Begutachtungskriterien, sowie zum Businessplan, zur Nutzung und Verbreitung von Ergebnissen, zu Marktzulassungen sowie zum Marktzugang aufgeführt.

Weitere Information und den ARIaT-Leitfaden finden Sie hier.

Aktuelle Einreichungsfristen IMI2 in Horizont 2020

PPP "Innovative Medicines Initiative 2" (IMI2):

IMI ist eine paneuropäische öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem europäischen Pharmaverband EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations) mit einem Gesamtbudget von 3,27 Milliarden Euro zur Förderung der biomedizinischen Forschung.

Weitere Informationen zum 10. Call (veröffentlicht am 21.12.2016) finden Sie hier.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-G), die Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU) sowie der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa und vfa bio) informieren gemeinsam über die Innovative Medicines Initiative unter diesem Link.

Horizon 2020 – Publizierte Aufrufe

Auf der Website von Horizon 2020 finden sich sämtliche Aufrufe des Programms.

Das Filtern auf "Societal Challenges -> Health, demographic change and well-being" ergibt die zugehörigen Calls, darunter auch verschiedene IMI2-Calls z.B. zum Thema "Better Use Of Antibiotics".