Qualifikation + Chance

Master of Science in "Clinical Research & Translational Medicine"

Der Studiengang des ZKS Leipzig vermittelt für Humanmediziner und Naturwissenschaftler aktuelles Wissen des präklinischen Bereichs bis zur Umsetzung dieser Ergebnisse im Rahmen klinischer Studien.

Fokussierung auf translationale Forschung

Der Studiengang des ZKS Leipzig macht mit den Anforderungen von Grundlagenforschung vertraut und befähigt die Absolventen, Strategien zu entwickeln, wie diese Innovationen zügig in die Praxis überführt werden können. Weitere Schwerpunkte, die vermittelt werden, sind die notwendigen regulatorischen Anforderungen in allen Stadien der klinischen Forschung. 

Inhalte

Die Fokussierung auf die translationale Forschung erzielt eine Spannbreite, die sich von den biowissenschaftlichen Grundlagen über die präklinische Untersuchung bis zur klinischen Erprobung erstreckt. Der Bereich Ökonomie und Management zielt darauf ab, dem Absolventen auch Anwendungsbereiche im Managementbereich von Unternehmen zu erschließen. Die Regelstudienzeit beträgt 24 Monate (4 Semester). Die Module sind so konzipiert, dass sich die Präsenzzeit auf maximal einmal pro Monat (z. B. Freitag bis Sonntag) beschränkt.

Der Master of Science besteht aus 18 Pflichtmodulen und vier Wahlpflichtmodulen aus den Bereichen Biometrie/Statistik (A), Biowissenschaften, Medizin und Spezialgebieten (B) sowie Management und Ökonomie (T). Der Kurs ist nach dem ECTS System mit insgesamt 120 Credit Points (CP) ausgestattet. Einen genauen Überblick über die Module und die CPs erhalten Sie auf der Homepage der Universität Leipzig. Sie finden dort auch ein umfassendes Dokument zum Herunterladen.

Zielgruppe

Humanmediziner, Gesundheits- und Naturwissenschaftler, die sich auf dem Gebiet klinischer Forschung weiterbilden wollen.

Studiendauer

4 Semester 

Veranstalter/Kontakt

Medizinische Fakultät Leipzig

Zentrum für Klinische Studien Leipzig