Kompetenz für
klinische Forschung

Sie sind in: Startseite Netzwerk Über uns

Über uns

Das KKS-Netzwerk ist ein Verbund universitär verankerter Forschungspartner mit dem Ziel, klinische Studien erfolgreich und nach international anerkannten Standards umzusetzen, gemeinsam die Rahmenbedingungen insbesondere für patientenorientierte klinische Forschung zu verbessern und Synergien über den Zusammenschluss von Expertise zu nutzen.

Klinische Forschung stärken

Mitgliedszentren im Überblick

Forschung am Menschen für den Menschen erfordert Kompetenz, Präzision und höchste Achtsamkeit: Das KKS-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Koordinierungszentren für Klinische Studien, die, angebunden an Medizinischen Fakultäten/Uniklinika, als Forschungspartner Studienprojekte auf den Weg bringen und studienspezifische Wissenschaftsdienstleistungen im Rahmen der Entwicklung neuer Arzneimittel und Therapieprinzipien anbieten.

Ihre Aufgabe: klinische Studien mit professionellem Studiensupport zum Erfolg zu bringen, wobei alle Mitglieder vor Ort und standortübergreifend klinische Forschungsprojekte beraten und mit Hilfe ihrer Experten erfolgreich realisieren. Ein weiteres Kompetenzfeld ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung mit Präsenzangeboten für Studienpersonal vor Ort.

Im Verbund arbeiten die Mitglieder unter anderem an der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Qualitätskriterien, begleiten und kommentieren regulatorische Prozesse, entwickeln Tools, sorgen für eine vereinheitlichte Arbeitsorganisation nach GCP-Standards über die Pflege und Weiterentwicklung von Standard Operating Procedures (SOPs) und erarbeiten Curricula für bundesweit anerkannte Aus,- Fort- und Weiterbildungsangebote. Über die gemeinsame Austausch- und Arbeitsplattform lassen sich Expertise bündeln und Synergien gezielt zu Nutze machen.

Wie kann ich die Schriftgröße anpassen?