Kompetenz für
klinische Forschung

Nachruf

Gemeinsamer Nachruf des KKS-Netzwerk e. V. und mehrerer Partnerverbände

Wir trauern um

Insa Bruns

* 10.08.1960           † 21.01.2018

Leiterin der Geschäftsstelle des Netzwerks der Koordinierungszentren für klinische Studien (KKS-Netzwerk e. V.)

Über lange Jahre war sie mit ihrem Engagement, ihrer Kompetenz und ihrer Ausdauer treibende Kraft bei den Aktivitäten des KKS-Netzwerks. Sie hat sich um die Belange der klinischen Studien sehr verdient gemacht.

Wir sind bestürzt über ihren viel zu frühen Tod. Sie wird uns allen fehlen.
Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

Im Namen des KKS-Netzwerk e. V.

Der Vorstand
Dr. Christoph Coch
Dr. Oana Brosteanu
Prof. Dr. Heiko von der Leyen

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle
Dr. Martin Lucht
Dagmar Stryjak
Dr. Linda Stöhr

Alle Geschäftsführer und Leitungen der KKS/ZKS-Standorte

*************************************************************************************************************************

Kompetenz für klinische Forschung

Die Mitglieder des KKS-Netzwerks - Koordinierungszentren für Klinische Studien bzw. Zentren für klinische Studien - haben das Ziel, die patientenorientierte klinische Forschung in Deutschland nachhaltig zu verbessern, klinische Studien aus dem akademischen Umfeld und aus der Wirtschaft zusammen mit  Institutionen der Krankenversorgung durchzuführen und die erforderlichen Methoden weiter zu entwickeln. 

Die Mitglieder sind dabei dem Ziel verpflichtet, solche Studien nach dem Stand der Wissenschaft und den erforderlichen Qualitätsstandards durchzuführen. Alle Standorte sind angebunden an Medizinische Fakultäten/Universitätsklinika.

Erfahren Sie mehr.

Wissenschaftlicher Studiensupport

Studien planen, durchführen und publizieren

Forschung am Menschen erfordert höchste Kompetenz und Sorgfalt - klinische Studien benötigen spezifische Expertise: Diesen Support bieten die Zentren bzw. Koordinierungszentren für Klinische Studien.

Der Studiensupport der Mitglieder des KKS-Netzwerks reicht von der gezielten Hilfestellung in einzelnen Teilbereichen bis zur Komplettbetreuung von Studien. Alle Leistungen können modular abgefragt werden und richten sich nach den konkreten Anforderungen des Projekts und des wissenschaftlichen Kooperationspartners - Wissenschaftler und Ärzten in Kliniken, Praxen sowie in Unternehmen.

Erfahren Sie mehr.

Unsere Mitglieder

Die Koordinierungszentren für Klinische Studien (KKS) bzw. Zentren für Klinische Studien (ZKS) sind Forschungspartner am universitären Standort. Sie unterstützen und gestalten gemeinsam mit den Kooperationspartnern die Forschungsprojekte und begleiten patientenorientierte klinische Forschung durch Beratung und konkreten Studiensupport. Zudem bieten die KKS/ZKS Präsenzkurse und berufsbegleitende Studiengänge für die Fort- und Weiterbildung von Studienpersonal an.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitglieder des KKS-Netzwerks stellen ihr spezifisches Knowhow bei der Planung, Finanzierung bzw. Förderung, Umsetzung und Publikation von klinischen Forschungsprojekten in nahezu allen Indikationen zur Verfügung. Hier werden konsequent Synergien genutzt, zum Teil in Kooperation mit anderen Partnern und Institutionen am Standort.

Über die interaktive Karte gelangen Sie mit einem Klick zu dem jeweiligen Standort Ihrer Wahl.